Schriften für das Web

22 Mrz
22. März 2011
Schriften

Schriften

Seitdem es CSS3 gibt, ist ja das @font-face-Attribut wieder in aller Munde. Es gab es ja schon einmal in einer früheren CSS-Version.

Richtig publik wurde es aber erst, als sich Tante Google mit seinem Google WebFonts darum gekümmert hat. Seit dieser Zeit kommen immer mehr Schriften in das Verzeichnis und sie werden auch immer mehr im Web benutzt. Ob das so sinnvoll ist, dass jeder mit hunderten Schriften (wie früher bei den Textverarbeitungen) auf seiner WebSite protzen kann, ist eine andere Frage. Aber trotzdem ist es nicht so schlecht, ein wenig Design in die WebSites zu kriegen.

Auf der anderen Seite mache ich mich halt nicht gerne von Google abhängig (Sind wir das nicht schon??). Denn was ist wenn die Schrift aus den WebFonts genommen wird? Bricht dann mein Layout auseinander? Das sind Fragen die schwierig zu beantworten sind. Aber wir haben ja glücklicherweise cruzine. Dort wurden in einem Post [EN] 20 WebFont-Kits zusammengestellt. Dies könnt Ihr euch herunterladen und für eure WebSite (browsersicher) verwenden. Ist doch mal was für den eigenen Fundus. Zwar nicht die Menge die Google bietet, aber dafür am eigenen Server.

Wie ihr das ganze einbindet, sollte eigentlich kein Problem mehr sein Falls doch, hier ein kleines Beispiel wie so etwas mit CSS aussehen kann.

1
2
3
4
5
6
@font-face {
  font-family: 'MeineSchrift';
  font-style: normal;
  font-weight: normal;
  src: local('MeineSchrift'), local('MeineSchrift'), url('http://url.zur.schrift/MeineSchrift.woff') format('woff');
}
Tags: , , ,