web 2.0 Expo Berlin - Guru 2.0
web 2.0 Expo Berlin

web 2.0 Expo Berlin

Die BlogPiloten hatten die Chance Tim O’Reilly zum Thema web 2.0 zu interviewen.
Den ganzen Beitrag samt Video und weiteren 8 Interviews findet Ihr unter: http://www.blogpiloten.de/2007/11/06/tim-oreilly-live-was-ist-web-20/

Tim O’Reilly: Das Herz des Web 2.0

In seiner Auftaktrede zur Web 2.0 Expo hat Tim O’Reilly betont, dass noch immer viele nicht wissen, was es mit dem Begriff Web 2.0 wirklich auf sich hat.

Was ist Web 2.0? Tim O’Reilly erklärt es im Blogpiloten-Interview.

“Also, Web 2.0: Zunächst mal ist das die Idee, dass das Netz und nicht der PC heute die wichtigste Plattform für Computeranwendungen ist. Die Anwendungen, die den Leuten wichtig sind, sind nicht mehr Dinge wir Microsoft Word oder eine Tabellenkalkulation. Es sind Dinge wir Google oder Amazon, oder als Kind vielleicht MySpace.

Wenn wir aber darüber nachdenken, müssen wir bedenken, dass jedes Mal, wenn wir eine neue Plattform in der Computerindustrie bekommen, die Dinge wieder anders laufen. Deshalb haben wir angefangen, darüber nachzudenken, was das Web anders macht.

Und was das Web anders macht ist, dass man in diesem Netzwerk die Möglichkeit hat, Anwendungen zu bauen, die immer besser werden, je mehr Menschen sie nutzen. Und sie wachsen organisch in einer Art Gespräch mit dem Nutzer.

Man sieht das bei jeder großen Firma, die im Web erfolgreich war. Sie nutzen alle auf ihre Art das Netz, um kollektive Intelligenz nutzbar zu machen und um durch Nutzerbeiträge besser zu werden. Und das, denke ich, ist das Herz des Web 2.0.

Warum nennen wir es Web 2? Nach der Dotcom-Blase und dem Dotcom-Crash, der in wirklichkeit ein Börsenphänomen war, dachten viele, dass das Web vielleicht vorbei sei, und wir dachten, dass es damit noch weitergehe. Web 2 bezieht sich also nicht so sehr auf eine neue Technologie, sondern vielmehr auf das Wiederaufleben des World Wide Webs als wichtiges technologisches Phänomen.”

Blogheim.at Logo
Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu finden Sie in unserer „Datenschutzerklärung“. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und unsere Webseite zu besuchen, oder klicken Sie auf „Cookie-Einstellungen“, um Ihre Cookies selbst zu verwalten.