Social Media ist ein Zeitfresser? - Guru 2.0
Social Media ist ein Zeitfresser?

Social Media ist ein Zeitfresser?

Eine einfache Frage! Aber warum stelle ich sie? Ganz einfach, ich bin bei den verschiedensten Netzwerken dabei und versuche sie auch regelmäßig zu pflegen. Aber jetzt (seit ich bei Facebook bin) ist mir aufgefallen, dass diese Dienste immer mehr Zeit in Anspruch nehmen.Teilweise hänge ich bis zu vier Stunden in den verschiedenen Diensten “herum”.

Diese Dienste tragen einiges an “Suchtpotential” in sich und fressen mir die Zeit still und leise weg. Da geht man mal schnell auf Facebook und will nur kurz die Kontakte pflegen und schon sind zwei, drei Stunden vorbei. Denn der erste Link ist interessant, ja die Kontakte kann man auch noch pflegen und das will man auch noch anschauen und so weiter. So sind gleich ein paar Stunden ins Land gezogen ohne das etwas Produktives geschehen wäre.

Was ist meine Konsequenz daraus?

  1. studiVZ-Konto gelöscht.
  2. TweetDeck wird zum twittern und für die Facebook-Updates verwendet.
  3. Flickr wird in das Blog und in FaceBook integriert.
  4. Xing wird nur mehr rudimentär gepflegt. (Ich warte auf die Integration mit den Standarddiensten)
  5. Ich suche ein PlugIn für WordPress um die Artikel – wie in Twitter – gleich reinzustellen (Hat wer eine Empfehlung?)
  6. Es wird täglich eine Anzahl an Minuten/Stunden für das Networking reserviert und nicht überschritten.

Es wurden 6 Kommentare zu diesem Beitrag geschrieben.

  • Oliver Hauser

    ich gebe dir vollkommen recht. wenn man überall dabei sein will, sollte man dran denken, sich bald mal zu klonen….

  • foetz

    ich benütz schuelervz ab und zu noch, sonst eher facebook ist einfach um einiges besser, sonst noch twitter mit thwirl, tja die stimme kommt mit teamspeak zum einsatt, aber sonst ist es wirklich ein zeitfresser, vorallem das Internet allgemein.

  • Hater

    Du hast vollkommen recht. Finde es sowieso schwachsinnig das es so viele Comus gibt. Ich hatte mal im WordPress ein SUPER Pluggin mitdem ich beträge direckt in alle meine Social Media Websites posten konnte, weiss aber leider nichtmehr welches es war, habs selber lange gesucht nachdem mein Server abgestützt war.
    Ich Persönlich benutze nurnoch Studi und MYSPACE (für meine Band)
    Sonst nichts , es gibt dinge die sind wichtiger als das. Z.b lernen für die Arbeit.

    lg

  • Webgestaltung

    Da gebe ich dir zu 100% recht – ich muss mir auch langsam feste Zeiten dafür einplanen.. die zeit vergeht wie im Flug und schon hat man wieder eine Nacht durchgearbeitet – so wie ich gerade 🙂

  • Claudia van Muskel

    Einige der Social Network-Seiten sind durchaus sinnvoll oder bringen auch den ein oder anderen geschäftlichen Kontakt, ansonsten scheint es nur für Jugendliche als Kontaktbörse oder zum Zeittotschlagen zu sein. Gold und Silber kann man darüber sicher nur schwer verkaufen

  • Sabrina

    Man muß sich ja wundern, daß es offensichtlich für Jugendliche so ab 13/14 kaum noch etwas wichtigeres zu geben scheint als Facebook. Über 90% der Jugendlichen sind in facebook und täglich dort online… Kinder, die das nicht haben, sind Aussenseiter, wenn man nicht aufpasst 🙂 Ob diese Entwicklung sinnvoll ist, bleibt abzuwarten. Unsere Großeltern haben das Telefon verflucht…und die ersten stinkenden Autos wurden auch verflucht 🙂

Blogheim.at Logo
Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu finden Sie in unserer „Datenschutzerklärung“. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und unsere Webseite zu besuchen, oder klicken Sie auf „Cookie-Einstellungen“, um Ihre Cookies selbst zu verwalten.