Programmieren mit php und mySQL - Guru 2.0
Programmieren mit php und mySQL

Programmieren mit php und mySQL

Dies ist jetzt wieder irgendein Kurs zum Programmieren, oder etwa doch nicht? Natürlich denkt jeder Autor, dass er das Beste, Schönste und Nutzvollste schreibt. Wenn ich jetzt sage, ich denke das von mir nicht, werdet Ihr es glauben? Natürlich nicht!

Welchen Grund gibt es eigentlich wieder so etwas zu schreiben? Ich programmiere jetzt schon lange Zeit und unterrichte “Programmieren” auch. Mir ist einfach aufgefallen, dass es nicht wirklich ein “anfängergerechtes” Buch oder Tutorial zu diesem Bereich gibt. Es gibt viele sehr gute Grundlagen Tutorials und auch gute “Profi”-Anleitungen, aber wie immer die “Mittelschicht” wird ignoriert.

Da aber im Berufsbild des “webDesigners” neben HTML & CSS und Bildbearbeitung auch immer mehr Content-Management-Systeme und Blogs um sich greifen, muss er auch noch zumindest die Grundlagen zu JavaScript, php und mySQL beherrschen. Denn sonst ist es mit dem Anpassen bestehender Systeme und dynamischer Anwendungen gleich einmal vorbei.

Daher schreibe ich hier in loser Folge eine Artikelserie zum Programmieren mit php 5 und mySQL 5. Falls Du der absolute Anfänger bist, dann fühl Dich ruhig von der Serie angesprochen. Wenn Du der “Gebrauchsprogrammierer” bist, dann lies ruhig mit, denn der eine oder Tipp und Trick könnte schon dabei sein. Und auch die Profis unter euch sind herzlich eingeladen. Denn wer ist schon fehlerfrei, ich sicher nicht! Und eine Korrektur und Kritik bringt allen – den Lesern und mir als Schreiberling – etwas.

Ich werde in den Beiträgen einige Dinge sehr vereinfacht darstellen oder auch ganz weglassen. Wie sagt man so schön: Das hat didaktische Gründe! Hat es wirklich! Entweder ich hole das Fehlende zu einem passenden Moment nach oder ich ignoriere es wirklich, da es den Anfänger oder “Intermediate” nur verwirren würde. Bei manchen Dingen gehe ich wirklich nicht in die Tiefe und stelle es auch noch sehr “laienhaft” dar. Dies ist Absicht! Ich denke, dass die meisten von euch keine Informatikstudium hinter sich haben und sich auch nicht stundenlang mit den Tiefen der Programmierung auseinandergesetzt haben. Alle die mehr Wissen wollen, schreiben bitte einen Kommentar. Ich werde das Fehlende dann in Kurzbeiträgen ergänzen.

Wie ihr seht, ist dies ein sehr ambitioniertes Projekt: Einen einfach verständlichen php/mySQL-Kurs. Und diesen on-the-fly erstellt. Das heißt, ich schreibe die einzelnen Beiträge nacheinander und gehe dabei auf eure Rückmeldungen ein. Ihr seid also auch gefordert. Einerseits mitzumachen und die Beispiele durchzuarbeiten. Andererseits zu kommentieren und dem Kurs Leben einzuhauchen.

Teile des Kurses:

Diese Artikelserie ist mit dem Tag phpMySQL@Kurs versehen. Damit kannst Du schnell alle Teile des Kurses finden: https://www.guru-20.info/tag/phpMySQL@Kurs

Es wurden 4 Kommentare zu diesem Beitrag geschrieben.

Blogheim.at Logo
Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu finden Sie in unserer „Datenschutzerklärung“. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und unsere Webseite zu besuchen, oder klicken Sie auf „Cookie-Einstellungen“, um Ihre Cookies selbst zu verwalten.