PHP und WordPress: Themes und Templates selbst enwickeln - Guru 2.0
PHP und WordPress: Themes und Templates selbst enwickeln

PHP und WordPress: Themes und Templates selbst enwickeln

PHP ind WordPress: Themes und Templates selbst entwickeln

PHP ind WordPress: Themes und Templates selbst entwickeln

Nein, das ist diesmal kein neuer Kurs oder ein neues Tutorial. Es ist einfach Werbung in eigener Sache und auch etwas (eigentlich ziemlicher) Stolz.

Ich habe es geschafft und seit heute ist das erste wirkliche Buch vom Guru 2.0 verfügbar, gedruckt und erhältlich. Natürlich würde ich mich über eine regen Zuspruch (= Kaufen!!) freuen. Positive Kritiken nehme ich natürlich auch gerne entgegen. Und konstruktive Kritik so oder so: Ich will ja wie wir alle immer besser werden.

Näheres könnt Ihr beim Verlag selber erfahren und natürlich auch bei Amazon.

WordPress Theme individuell anpassen
Ein neues Layout, mehrsprachige Seiten, eine zusätzliche Bedienleiste sowie komfortable Archiv- und Kommentarfunktionen sind kein Problem. Der Schlüssel hierfür liegt in der Programmiersprache PHP, in der WordPress entwickelt wurde…

WordPress verstehen und umbauen
… Auch die Struktur von Designvorlagen (Themes) und Templates kommt nicht zu kurz. Dieses Know-how brauchen Sie, um das Seitenlayout zu verändern und zusätzliche Bedienelemente einzufügen. Schritt für Schritt entsteht so ein eigenes WordPress-Theme.

PHP-Programmierung für WordPress
… Dieses Buch vermittelt Ihnen genau die PHP-Kenntnisse, die Sie brauchen, um WordPress an Ihre eigenen Vorstellungen anzupassen. Grundbegriffe der Programmierung wie Variablen, Strings, Schleifen, Arrays und Kontrollstrukturen sind bereits nach kurzer Zeit keine Fremdworte mehr. Der Clou: Sie können dieses Wissen gleich dazu nutzen, WordPress umzugestalten, eine ausführliche Befehlsreferenz für PHP- und WordPress-typische Befehle hilft Ihnen dabei.

Franzis Verlag

Natürlich würde ich mich über Berichte auf euren Blogs freuen. Schaut es euch selber an und probiert es aus.

Es wurden 4 Kommentare zu diesem Beitrag geschrieben.

Blogheim.at Logo
Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu finden Sie in unserer „Datenschutzerklärung“. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und unsere Webseite zu besuchen, oder klicken Sie auf „Cookie-Einstellungen“, um Ihre Cookies selbst zu verwalten.