Ein eigenes Script im Child-Theme laden & jQuery beachten - Guru 2.0
Ein eigenes Script im Child-Theme laden & jQuery beachten

Ein eigenes Script im Child-Theme laden & jQuery beachten

Sonnenuntergang am Nationalfeiertag vor dem Eiffelturm, Foto: microble.eu

Sonnenuntergang am Nationalfeiertag vor dem Eiffelturm, Foto: microble.eu

Schon mal genervt gewesen, dass dein JavaScript mit jQuery in WordPress so ganz und gar nicht funktioniert?
Alles wird zwar brav geladen, aber jQuery kann nicht in deinem Script verwendet werden?
Dann lies ganz schnell weiter, denn mit diesem Tipp und einem Child-Theme hast du keine Sorgen mehr!

Oft genug brauchen wir in einem Theme zusätzliche Funktionen, die wir schnell und gut über JavaScript realisieren können. Aber wenn wir es in das Haupt-Theme einbauen ist es nicht so schlau, denn nach einem Update ist alles wieder weg. Daher legen wir ganz brav ein Child-Theme an und laden dort unsere neue js-Datei. Aber es will und will nicht laufen.

Die Reihenfolge in JavaScript ist wichtig.

Nein sie ist sogar entscheidend. Denn erst wenn etwas vom Browser geladen wurde, kann es auch verwendet werden. Und das genau in der Reihenfolge des Ladens. Du musst also zuerst jQuery laden, dass du es nachher in deinem Script verwenden kannst.

Jetzt kannst du natürlich die header.php aus dem Haupt-Theme kopieren und dann deine js-Datei im head-Element laden. Manchmal klappt es. Aber nur wenn jQuery auch dort geladen wird. In den meisten Fällen ist es aber leider nicht so. Denn die Bibliothek wird in den Themefunktionen mit wp_enqueue_script() geladen und dann kannst du auf das nachträgliche Laden in der Header-Datei pfeifen. Es wird nicht funktionieren!

Das Child-Theme erweitern

Daher legen wir in unserem Child-Theme eine zusätzliche Funktion in unsere functions.php.

Mit den obigen paar Zeilen klappt es perfekt. Jetzt kannst du deine JavaScript in die Datei bytebros.js schreiben. Diese liegt direkt im Verzeichnis vom Child-Theme und nimmt alle deine zusätzlichen Scripts auf.

Ich hoffe dieser kleine Trick hilft dir. Wenn du Fragen oder auch einen Tipp dazu hast, schreib doch einen Kommentar.

Blogheim.at Logo
Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu finden Sie in unserer „Datenschutzerklärung“. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und unsere Webseite zu besuchen, oder klicken Sie auf „Cookie-Einstellungen“, um Ihre Cookies selbst zu verwalten.