iPhone 2.0 (politisch) - Guru 2.0
iPhone 2.0 (politisch)

iPhone 2.0 (politisch)

Gerade kam eine Meldung von telepolis herein. Ich finde sie ganz interessant und will sie euch nicht vorenthalten. Daher hier ein Auszug und ein Link zur ganzen Meldung.

Bundeskanzler Gusenbauers “gerichtetes” iPhone – Kavaliersdelikt oder egal legal?
Mehrere Jahre nach Verabschiedung der weitgehend unbeachtet gebliebenen EU-Urheberrechtsrichtlinie stellte sich der österreichischen Öffentlichkeit in der iPhone-Affäre plötzlich die Frage, ob das Entsperren eines Mobiltelefons wirklich verboten sein kann – und ob man Menschen in öffentlichen Positionen das verbotene Manipulieren eines Mobiltelefons eher nachsieht als anderen.

telepolis: Quod licet Iovi, non licet bovi

Blogheim.at Logo
Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu finden Sie in unserer „Datenschutzerklärung“. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und unsere Webseite zu besuchen, oder klicken Sie auf „Cookie-Einstellungen“, um Ihre Cookies selbst zu verwalten.