Die weiße Seite in WordPress bei einem neuen Theme - Guru 2.0
Die weiße Seite in WordPress bei einem neuen Theme

Die weiße Seite in WordPress bei einem neuen Theme

Verzweiflung!<br /> Kain grämt sich über Abels Tod, Statue in den Tuillerien von Paris, Foto: <a href="http://microble.eu">microble.eu</a>

Verzweiflung!Kain grämt sich über Abels Tod, Statue in den Tuillerien von Paris, Foto: microble.eu

In der vergangenen Woche hat ich mehrmals dieselbe Fragestellung und dann wird es Zeit einen Post dafür zu schreiben. Dürfte ja ein allgemeines Problem sein. Und das Problem geht so:

Hi! Ich habe heute ein Theme für WordPress installiert. Ging ja alles gut, und dann habe ich es aktiviert. Jetzt geht gar nichts mehr ich sehe nur mehr eine weiße Seite und komme auch nicht mehr ins Dashboard.

oder auch so

Hallo, wer kann mir helfen?
Ich wollte eben ein neues Theme aktivieren und komme nun nicht mehr in mein Dashboard um das andere Theme zu reaktivieren und ich bekomme folgende Meldung:
Fatal error: Cannot redeclare layerslider_check_unit() (previously declared in /home/meinuser/public_html/meine.domaene.at/wp-content/plugins/LayerSlider/layerslider.php:475) in /home/meinuser/public_html/meine.domaene.at/wp-content/themes/super-theme/config-layerslider/LayerSlider/layerslider.php on line 165

Also: Ich habe ein defektes Theme aktiviert, wie werde ich es wieder los?

FTP-Zugangsdaten um ein defektes Theme zu deaktivieren

FTP-Zugangsdaten um ein defektes Theme zu deaktivieren

Eigentlich ist das ganz einfach, wenn man weiß wie! Zuerst öffnest du dein FTP-Programm (Normalerweise dürfte das Filezilla oder auch CyberDuck sein) und verbindest dich mit deinem WebServer.

Die Daten für den FTP-Zugang solltest du von deinem Hoster bekommen haben. Üblicherweise bekommst du ein eMail mit den Werten für Server, Benutzername und Passwort. Manchmal ist auch noch das Protokoll angegeben, das du einstellen musst.

Sobald du dich mit dem Server verbunden hast, kannst du das defekte Theme suchen. Dazu musst du am Server (das ist meistens die rechte Hälfte des FTP-Programms) zum Ordner /wp-content/themes/ gehen.

Dort findest du dann das defekte Theme. Falls du es nicht mit dem Verzeichnisnamen erkennst, schau einfach auf das Datum der letzten Änderung. Es wurde ja heute oder gestern hochgeladen. Wenn Du mehrere Themes installiert hast, musst du halt auf die Minuten oder Sekunden schauen.

Wenn du nun das Verzeichnis anklickst und danach einen Rechtsklick darauf machst, kannst du es vom Server löschen. Dein FTP-Programm wird dich nochmals fragen ob du das wirklich willst und du klickst auf “JA”. Wie so etwas abläuft siehst du in der Bildstrecke unterhalb.

Jetzt nervt noch ein Plugin

Jetzt könnte es noch sein, dass dein Theme weitere PlugIns installiert hat. Das kommt bei großen Themes schon mal vor. Nett wäre es natürlich wenn dich das Theme beim Installieren darüber informiert, aber meistens ist das nicht der Fall. Du kannst so ein Problem aber auch gleich aus der Fehlermeldung herausfiltern.

Hallo, ich brauche einmal mehr Hilfe. Ich wollte ein neues Theme installieren und habe auf aktivieren geklickt und anschließend folgende Fehlermeldung erhalten: Fatal error: Call to undefined function genesis_get_option() in /www/htdocs/w0130d66/mamalogik.com/wp-content/plugins/genesis-featured-content-widget/gs-featured-content-widget.php on line 86 Jetzt funktioniert gar nichts mehr, ich kommen nicht mal mehr zum DashBoard, kann das Theme also auch nicht mehr deaktivieren.
Ich bin ratlos.

Du siehst im vorherigen Zitat ein fett geschriebenes Verzeichnis. Das zeigt dir eindeutig da ist noch ein PlugIn, das nicht funktioniert. Der Name des PlugIns steht direkt hinter dem fetten Text. In unserem Fall ist das also genesis-featured-content-widget. Jetzt musst du in das Plugin-Verzeichnis (ist oben fett geschrieben) und den gesamten Ordner des defekten Plugins löschen. Das kannst du gleich machen wie zuerst beim Theme.

Jetzt geht gar nichts mehr!

Ja wenn du jetzt deinen Blog aufrufst, siehst du normalerweise eine weiße Seite. Das ist nun aber kein Grund zur Verzweiflung! Denn du hast das aktive Theme einfach gelöscht und WordPress hat jetzt nicht die geringste Ahnung, wie es deinen blog anzeigen soll. Da streckt es lieber alle Viere von sich und macht gar nichts.

Du kannst dich aber als Admin in dein DashBoard einloggen. Jetzt gehst Du auf Design >> Themes und aktivierst das alte Theme wieder. Jetzt ist alles gut und dein Blog läuft wieder.

War dieser Post vom Guru 2.0 für dich hilfreich? Über Lob, Kritik und Anregungen freue ich mich immer. Solltest du eine Frage haben, direkt jetzt kommt die Möglichkeit einen Kommentar zu schreiben.

Blogheim.at Logo
Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu finden Sie in unserer „Datenschutzerklärung“. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und unsere Webseite zu besuchen, oder klicken Sie auf „Cookie-Einstellungen“, um Ihre Cookies selbst zu verwalten.