Die eMail-Adresse eines Leseres überprüfen - Guru 2.0
Die eMail-Adresse eines Leseres überprüfen

Die eMail-Adresse eines Leseres überprüfen

WordPress Kommentare

WordPress Kommentare

Erinnert ihr euch noch an den Post Ein Kontaktformular für WordPress ohne PlugIn? Klar!

Zu diesem Post passt der heutige Trick. Um den Spam schon ein wenig im Vorfeld in den Griff zu bekommen, reichen oft einfache Massnahmen. Eine davon ist das Prüfen der eMail-Adresse.

Die folgende Funktion erledigt genau das. Du kannst Sie einfach in die functions.php einfügen und aufrufen. Zuerst prüft die Funktion ob die übergebene eMail-Adresse, den Standards entspricht. Gegen Ende wird aber noch mehr erledigt: Es wird auch geprüft ob die angegebene Domäne einen MX- oder A-Eintrag bei einem DNS-Server besitzt.

Dies ist schon eine ausgefeiltere Prüfung. Man könnte sie noch ergänzen, indem man prüft ob der Benutzername beim eMail-Server existiert.

Es wurden 2 Kommentare zu diesem Beitrag geschrieben.

  • Markus

    Das ganze wäre sehr gut für die Kommentare, da landen ja leider oft Kommentare in der Moderation, aber die Bestätigungsmails für das Mailabo gehen trotzdem oft schon vorab raus, genau da könnte der Code ansetzen. Muss ich mal im Hinterkopf behalten^^ Danke.

  • Christine Wiedemer

    Sehr gut, finde das absolut gerechtfertigt und verstehe es auch

Blogheim.at Logo
Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu finden Sie in unserer „Datenschutzerklärung“. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und unsere Webseite zu besuchen, oder klicken Sie auf „Cookie-Einstellungen“, um Ihre Cookies selbst zu verwalten.