Das Menü von WordPress mit einem Hook erweitern - Guru 2.0
Das Menü von WordPress mit einem Hook erweitern

Das Menü von WordPress mit einem Hook erweitern

Ist vielleicht nicht das, was man jeden Tag braucht, aber praktisch ist es schon!

Ich hatte vor kurzem das Problem, dass ich Menüpunkte in das Standardmenü von WordPress einfügen will, aber es nicht über den internen Menü-Designer erledigen kann. Bei mir ging es darum, dass ich zwei Punkte am Anfang des Menüs brauchte: Home und Suche. Besonders das Suchen geht mit Bordmitteln nur mit einem Suchfeld. Ich wollte aber auf eine eigens erstellte Suchseite springen, da dieser Blog Custom-Post-Types (CPT) und sehr viele Custom-Fields zum Durchsuchen hatte. Dadurch reicht ein einzelnes Suchfeld, wie es WordPress anbietet nicht. Ich brauche da schon ein eigenes Formular mit einigen CheckBoxes, Datumsfeldern und Textboxen. Und dazu gehört eben auch ein Hyperlink und ein passendes Symbol. Du siehst das Resultat bereit im folgenden Bild.

Mit einem Filter hinzugefügte Menüpunkte

Mit einem Filter und Font Awesome hinzugefügte Menüpunkte

Also mal schnell bei Font Awesome nachgeschaut, ob es passende Symbole gibt und nachgedacht, wie ich die in die Menüs bekomme. Das war eigentlich nicht so schwer. Schnell den Hook ‘wp_nav_menu_items’ gesucht: wp_nav_menu_items und schon geht es los mit ein paar Zeilen Code am Ende der functions.php. Wie das mit der Symbolschrift Font Awesome im WordPress-Blog klappt ist eine andere Geschichte und werde ich noch in einem eigenen Post erzählen.

Blogheim.at Logo
Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu finden Sie in unserer „Datenschutzerklärung“. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und unsere Webseite zu besuchen, oder klicken Sie auf „Cookie-Einstellungen“, um Ihre Cookies selbst zu verwalten.