Die Beitragsbilder im DashBoard von WordPress anzeigen

22 Okt
22. Oktober 2015
We are! - Foto: microble.eu

We are! – Foto: microble.eu

Heute ist es üblich, dass jeder Post ein Bild hat, sozusagen pic sells. Da ist es nur praktisch die Artikelbilder einfach in der Liste der Posts im Dashboard zu sehen. Dazu brauchen wir nur ein wenig in den Themefunktionen fummeln um die Bilder zu sehen. Aber vergiss nicht, bevor du Änderungen an einem Theme vornimmst, lege dir ein Child-Theme an.

Weiterlesen →

Mein FiloFax

20 Okt
20. Oktober 2015
Der Hl. Petrus vor dem Salzburger Dom, Foto: <a href="http://microble.eu/portfolio/impressionen/" title="microble">microble.eu</a>

Der Hl. Petrus vor dem Salzburger Dom, Foto: microble.eu

Heute bekommt ihr einen kurzen Einblick in meinen FiloFax, eben meinen Schlüssel zum #OrganizedLife. Am Anfang war es eine Hass-Liebe zwischen meinem Kalender und mir. Aber jetzt haben wir uns ganz gut aneinander gewöhnt und ich nenne ihn auch nicht mir abfällig Kalender. Eigentlich ist mein FiloFax immer bei mir und bereit meine noch so schrägen Ideen aufzunehmen.

Weiterlesen →

FiloFax oder iPhone oder Mac oder Google-Kalender

19 Okt
19. Oktober 2015
Detail des Eiffelturms beim Sonnenuntergang von microble.eu

Detail des Eiffelturms beim Sonnenuntergang von microble.eu

Und warum ein Bild vom Eiffelturm? Weil mir heute danach ist und ich diese Aufnahme von dem mächtigen und doch so filigranen Bauwerk liebe.
Außerdem ist doch die Organisation in unserem Leben irgendwie gleich.

Einerseits so mächtig und kaum zu schaffen.
Andererseits so filigran und so zerbrechlich.

Und gerade unser Selbstmanagement müssen wir genauso fein aufbauen und organisieren, dass es stabil wird und bleibt.

Weiterlesen →

Die weiße Seite in WordPress bei einem neuen Theme

18 Okt
18. Oktober 2015
Verzweiflung!<br /> Kain grämt sich über Abels Tod, Statue in den Tuillerien von Paris, Foto: <a href="http://microble.eu">microble.eu</a>

Verzweiflung!Kain grämt sich über Abels Tod, Statue in den Tuillerien von Paris, Foto: microble.eu

In der vergangenen Woche hat ich mehrmals dieselbe Fragestellung und dann wird es Zeit einen Post dafür zu schreiben. Dürfte ja ein allgemeines Problem sein. Und das Problem geht so:

Hi! Ich habe heute ein Theme für WordPress installiert. Ging ja alles gut, und dann habe ich es aktiviert. Jetzt geht gar nichts mehr ich sehe nur mehr eine weiße Seite und komme auch nicht mehr ins Dashboard.

oder auch so

Hallo, wer kann mir helfen?
Ich wollte eben ein neues Theme aktivieren und komme nun nicht mehr in mein Dashboard um das andere Theme zu reaktivieren und ich bekomme folgende Meldung:
Fatal error: Cannot redeclare layerslider_check_unit() (previously declared in /home/meinuser/public_html/meine.domaene.at/wp-content/plugins/LayerSlider/layerslider.php:475) in /home/meinuser/public_html/meine.domaene.at/wp-content/themes/super-theme/config-layerslider/LayerSlider/layerslider.php on line 165

Weiterlesen →

Wie oft muss ich posten?

16 Okt
16. Oktober 2015
Der Eiffelturm in Paris bei Sonnenuntergang, 14. Juli 2014
Der Eiffelturm in Paris bei Sonnenuntergang, 14. Juli 2014, von microble.eu

Die Frage passt doch ganz gut zu #OrganizedLife, oder etwa nicht?
Da fällt mir ein, hast du jetzt auf den Link geklickt? Schon wieder neugierig gewesen. Ja ich schreibe in meinem Twitter-Account unter diesem HashTag. Wenn du schon nachgeschaut hast, kannst du mir jetzt auch folgen, ist ja nur ein Klick.

Zeitfresser Blog

Ja wenn die Überschrift für diesen Post passt, dann schon. Genau dann ist der Blog ein Zeitfresser. Wir leben doch in einer Spaßgesellschaft und da muss alles lustig sein, es gibt keine Probleme, wir lächeln uns an und jeder hilft jeden (Nein keine aktuelle Flüchtlingsdebatte, Ausländergeschichten oder sonst was!) und am Ende trippelt ein Einhorn mit dem Regenbogen quer über die Straße. Also muss/soll/darf der Blog Spaß machen. Ich bin jetzt mal ganz provokant: Ich muss gar nichts!

Weiterlesen →

Einen zweiten Autor für einen WordPress-Post festlegen

15 Okt
15. Oktober 2015

Post mit zwei Autoren

Post mit zwei Autoren

Wer einen aufwendigeren Blog mit mehreren Autoren betreibt hat vielleicht schon mal die Anforderung gehabt: An einem Post arbeiten zwei Autoren und beide sollen angeführt werden. Oder ein Autor schreibt den Beitrag in WordPress und ein anderer überarbeitet diesen Post und dann sollen auch beide Namen angezeigt werden.
Die einfachste Lösung ist natürlich ein benutzerdefiniertes Feld und einfach den eigenen Namen reinschreiben. Aber wie ist das so mit den Anwendern: Erstens ist so was fehleranfällig, zweitens wird es gern vergessen und drittens klappen diese vielen Klicks so gut wie nie. Es muss als eine komfortable Lösung her.
Weiterlesen →

(un)organisiert durch’s Web mit FiloFax und Apps

14 Okt
14. Oktober 2015
Analog oder Digital - Was ist das Beste?

Analog oder Digital – Was ist das Beste?

Mein Blog fällt ja immer wieder in den (Winter)Schlaf… mal kürzer, mal länger. Aber jetzt soll alles anders werden! Der Guru 2.0 organisiert sich neu und nimmt dich mit auf eine Reise zwischen Wahnsinn, Verzweiflung und Erfolg.

Weiterlesen →

Ich will auf deinen Home-Screen – WordPress als „App“ für Smartphones

13 Okt
13. Oktober 2015
Die eigenen Seite auf den Home-Screen speichern

Die eigenen Seite auf den Home-Screen speichern

Sobald es uns gelingt mit unserer Webseite oder unseren Blog auf die Startseite des Browsers oder noch besser auf den Homescreen des Smartphones kommen haben wir es geschafft. Dann sind wir wirklich im Herzen unserer Anwender und für sie unentbehrlich geworden.

Daher sollten wir es ihnen auch so leicht als möglich machen. Für uns ist das natürlich ein wenig schwieriger, denn wir müssen einiges zusammenstellen, damit es gut klappt.
Weiterlesen →

Menüpunkte gleichmäßig über die gesamte Breite verteilen

10 Okt
10. Oktober 2015

Zaubern mit CSS!

Zaubern mit CSS!

Wir kennen eigentlich alle das Problem, die Navigation ist quer am oberen Bildschirmrand und jeder Punkt hat seine eigene Breite. Nun sollen die Elemente gleichmäßig verteilt werden: Das erste linksbündig, das letzte rechtsbündig und dazwischen alle mit einem gleichmäßigen Abstand. Ach ja und das ganze soll noch mit allen Bildschirmbreiten funktionieren, ist doch eh selbstverständlich.

Das zu schaffen ist gar nicht so schwer. Wir nehmen klassisches HTML und einen kleinen CSS-Trick und schon funktioniert alles wie wir es uns vorstellen.

Weiterlesen →

Kinder machen das Leben leichter: Child-Themes richtig in WordPress anlegen

09 Okt
9. Oktober 2015
Hilfe mir beim Programmieren mit WordPress

Hilfe mir beim Programmieren mit WordPress

Immer wieder kommen sie uns unter, diese Child-Themes. Meistens sind es eher Waise und verstoßene Kinder, ungeliebt und nicht gepflegt. Die meisten mögen sie nicht so recht, denn WordPress ist ja sooooo praktisch mit seinen Themes und da kannst du schnell mal was ändern.

Aber beim ersten Update ist die Überraschung groß:

Alle Änderungen sind weg!
Das ist gemein, WordPress kann doch nicht einfach alles überschreiben!

Das ist halt so, wenn man nicht aufpasst und direkt im Quellcode herumpfuscht. Natürlich gibt es die überall beliebte Variante:

  1. Vorhandenes Theme in in ein neues Verzeichnis kopieren
  2. Namen in der style.css ändern
  3. Änderungen direkt im Code machen
  4. Updates funktionieren nicht mehr

Auch nicht der schlaue Weg. Der richtige und komfortabelste ist der über ein Child-Theme, so wie es auch von WordPress selbst vorgeschlagen wird.

Weiterlesen →