17 Jul 2016
Moderne Architektur in Rom, MAXXI

Moderne Architektur in Rom, MAXXI

Mit der modernen Architektur von Rom verabschiede ich mich von der ewigen Stadt. Das ist nun der letzte Rundgang, welchen ich euch vorstelle. Dieses Mal verschlägt es uns in das Viertel Parioli von Rom. Dort ist es ein wenig komplizierter hinzukommen, aber ein paar Buslinien und Straßenbahnen finden sicher innerhalb der Tiberschleife. Aber eine U-Bahn werdet ihr vergeblich suchen. Aber es heißt ja Wanderlust und daher traben wir wie immer zu Fuß durch die Stadt.

Architektur für moderne Kunst

Im Mai 2010 ist das MAXXI eröffnet worden. Das Museum widmet sich der zeitgenössischen Kunst des 21. Jahrhunderts. Nicht nur das Museum, sondern auch das Gebäude der Architektin Zaha Hadid ist beeindruckend. Es fügt sich perfekt in das Viertel ein und im inneren ist keine Wand gerade und auch kein Boden eben.

Moderne Architektur in Rom, Parco della musica

Moderne Architektur in Rom, Parco della musica

Dann ist da noch der Parco della musica am Corso di Francia, im Stadtteil Parioli, Wer den Architekten Renzo Piano mag, muss hier vorbeischauen. Ich als großer Paris-Fan kenne natürlich schon das Centre Georges Pompidou in Paris von ihm. Das Kulturzentrum ist ein außergewöhnliches Bauwerk, welches aussen und innen jederzeit einen Besuch wert ist.

Mit diesem letzten, kurzen Rundgang verlasse ich Rom und schaue wo es mich bei der nächsten Wanderlust hin bringen wird. Meine Vermutung liegt nahe, es wird wahrscheinlich Paris sein.

Und Du?

Konnte ich dich ein wenig nach Rom entführen? Hast Du sogar einen Tipp oder eine Information für mich, dann nutze ruhig den Kommentar auf dieser Seite.
Falls die bereits vergangenen Berichte noch lesen willst, schau dir das Schlagwort Wanderlust Rom an.

Tags: , , , , , , , , , , , ,
Blogheim.at Logo